Die Werbe – und druckmesse Remadays Warsaw 2016 ist schon zu ende

DIE WERBE- UND DRUCKMESSE REMADAYS WARSAW 2016 IST SCHON ZU ENDE

Die 12. Edition der Werbe- und Druckmesse RemaDays Warsaw ist schon vorbei. Sowohl für den Veranstalter als auch alle Teilnehmer war das eine einmalige und intensive Zeit. Zum ersten Mal hat das Event an einem neuen Ort, im PTAK WARSAW EXPO-Zentrum in Nadarzyn, stattgefunden. Dank der neuen Lokalisierung sind neue Möglichkeiten, aber auch neue Herausforderungen aufgetaucht. Wir konnten Erfolge und Rekorde für uns verbuchen, mussten aber auch mit Schwierigkeiten fertig werden. Und das alles möchten wir mit Ihnen teilen.

Die Messe RemaDays Warsaw hat vom 16. bis zum 18. Februar stattgefunden. Wie jedes Jahr war das Eventprogramm mit interessanten Vorträgen und zahlreichen Attraktionen vollgestopft, die bei unseren Besuchern viele positive Emotionen geweckt haben.

Zum ersten Mal hat die Messe in einem neuen, viel größeren Messeobjekt stattgefunden. Zu Ihrer Verfügung haben wir eine insgesamt 35 Tsd. Quadratmeter große Halle mit dem Angebot der Hersteller gestellt, die bereit war, noch mehr Besucher zu empfangen und Raum für zusätzliche Attraktionen, zwecks aktiver Teilnahme an unserem Event gewährleistet hat. Schon am ersten Tag haben uns viel mehr Besucher als in den vorigen Jahren besucht, und nach drei Eventtagen haben die Besucherzahlen, mit 19 Tausend Gästen, einen Rekord geschlagen. Das ist fast 15% mehr als zuvor. Mit dem Zuwachs der Besucherzahlen haben wir auch eine vermehrte Teilnahme von Fachleuten aus der Branche bemerkt. Im PTAK EXPO-Zentrum sind die Vertreter von ca. 770 Firmen aufgetaucht (Zuwachs um 33%), die Lieferanten von Werbeprodukten und -dienstleistungen aus Polen und dem Ausland präsentiert haben. Rekordhoch waren auch die Zahlen der ausländischen Besucher (Steigerung um 277%). Dank einer bedeutend größeren Fläche zur Verfügung konnten auch mehr, sogar 14, Relax-Zonen mit Restaurants und Cafés organisiert werden, die entscheidend zu mehr Komfort während der Messe beigetragen haben. Wir haben unser Bestes getan, um allen, so zahlreich präsenten Ausstellern und Besuchern Komfort zu gewährleisten. Um Ihnen bestes Ambiente zu sichern, haben wir auch 3 Anmeldepunkte und 3 Garderoben organisiert, die für einen besseren Besucherfluss sorgten und die Wartezeit bedeutend verkürzten. Unseren Gästen haben wir auch über 5,5 Parkplätze und eigene Busse zur Verfügung gestellt.

Die Messe RemaDays war also äußerst erfolgreich. Jedoch sind wir uns dessen bewusst, dass wir es nicht geschafft haben, alle Schwierigkeiten vorzusehen. Auf diese werden wir in Zukunft besonders aufmerksam, weil sie uns einen Raum zur Verbesserung anbieten. Unter den Problemen können wir sicherlich die für ein so großes Event nicht angepasste Infrastruktur des Objektes aufführen, vor allem Schwierigkeiten mit Internet und Mobilfunk-Netzabdeckung, was die Kommunikation während der Messe problematisch machte. Der Eigentümer der Messehallen versicherte uns, dass alle Unzulänglichkeiten in diesem Bereich unverzüglich beseitigt werden. Und uns kann es nur leidtun, dass wir die Sache nicht rechtzeitig geschafft haben. Problematisch zeigte sich auch die Anzahl der zur Verfügung gestellten Toiletten, die war einfach nicht ausreichend. Schon jetzt können wir versichern, dass wir unser Bestes tun, damit nächstes Jahr mehrere Toiletten zugänglich sind. Vielen Dank für Ihre Geduld an der Einfahrt in das Messegelände. Für alle Schwierigkeiten, auf die Sie beim Erreichen unseres Events gestoßen sind, möchten wir uns entschuldigen. Wir versichern Ihnen, dass wir die Einfahrt in das PTAK WARSAW EXPO-Gelände bei der nächsten Edition RemaDays Warsaw optimieren und für zusätzliche Informationstafeln sorgen, um Verkehrsprobleme zu vermeiden.

Die Aussteller und Besucher haben die Preisträger in den traditionellen Wettbewerben kennen gelernt.Am ersten Tag des Warschauer Events schon wurden die Statuetten Korony Reklamy /Werbekronen/ verliehen. Ausgezeichnet wurden die besten Firmen in den einzelnen Branchensektoren – Out&InDoorSystems, GiftsWorld, TechnologyPark, PrintShow. An demselben Tag noch wurde auch der Preis The Prize of Innovations verliehen. Die Jury hat Golden-, Silbern- und Bronzemedaille für innovativste Produkte 2016 vergeben. Und der Mittwoch, 17. Februar, war vor allem für die Besucher atemberaubend. Alle Besucher, die ihre Visitenkarte in unseren besonderen Kasten eingeworfen hatten, haben an der Verlosung eines Sonderpreises teilgenommen. Und der größte Glückspilz war Herr Radosław Aleksander Mastalski aus der Firma RM Studio Radosław Mastalski. So konnte er mit einem nagelneuen, glänzenden Motorrad Harley Davidson Street 750 abfahren. Am letzten Tag der Werbe- und Druckmesse RemaDays haben wir die Gewinner im Wettbewerb Bestes Gadget und Bester Katalog 2016 (Gifts of the Year, Catalogue of the Year) kennen gelernt. Die Preise wurden während des vornehmen Business-Frühstücks für die Partner des Programms Solidni w Biznesie /Solide im Business/ verliehen.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Änderung der Lokalisation für rekordhohe Besucher- und Ausstellerzahlen gesorgt, die Präsentation des Angebots für einen breiteren Empfängerkreis ermöglicht und einen besseren Komfort während des Events garantiert hat. Durch alle unsere Handlungen wollten wir nur Eins erreichen – die best möglichen Bedingungen für gute Geschäftsbeziehungen zu schaffen, die nach der Messe mit neuen Kontakten und Geschäftskontakten resultieren. Wir hoffen also sehr, dass wir unser Ziel erreicht haben und dass die Unbequemlichkeiten, für die wir uns bei Ihnen noch einmal entschuldigen möchten, das Ziel nicht schmälern. Wir tun unser Bestes, damit die Probleme nächstes Jahr nicht auftauchen.

Zum Schluss möchten wir uns bei allen Teilnehmern für ihre Geduld und ihr Verständnis bedanken. Wir danken Ihnen für alle guten Worte und gemeinsame Momente, die wir zusammen auf der Messe RemaDays Warsaw erleben konnten. Wir wünschen Ihnen weitere berufliche Erfolge und warten schon ungeduldig auf unser nächstes Treffen im Jahre 2017.